Kantonalleitung

Allgemeines

Die Kantonalleitung setzt sich aus 12 Personen zusammen.

Mit Ausnahme der AG Kommunikation ist jedes Ressort je mit einer Frau und einem Mann besetzt.

Aufgaben

Zu den Aufgaben der Kantonalleitung gehören folgende Bereiche:

  • Ansprechpartner für Pfadifragen im Kanton
  • Betreuung der Stufenarbeit
  • Qualitätssicherung
  • Koordination kantonaler Pfadiaktivitäten
  • Lager- und Abteilungsbetreuung
  • Ausbildung von Leiterinnen und Leitern gemäss dem Ausbildungsmodell der Pfadibewegung Schweiz
  • Einsetzen von Arbeitsgruppen sowie Auftragerteilung
  • Kontaktpflege zur Pfadibewegung Schweiz
  • Zusammenarbeit mit Jugend+Sport

Personen

Wolfsstufenverantwortliche
Pfadistufenverantwortliche
Pfadistufenverantwortlicher
Piostufenverantwortliche
Piostufenverantwortlicher
Roverstufenverantwortliche
Ausbildungs- und Coachverantwortliche

Kommentare sind geschlossen